IVG-Forum Gartenmarkt, Berlin
Bildunterschrift anzeigen
Der IVG lädt im November nach Berlin ein.
diy plus

Industrieverband Garten

Alles Amazon oder was?

Das 8. IVG-Forum Gartenmarkt wird sich mit der Digitalisierung beschäftigen. Dabei wird es unver­meidlicherweise auch um den Marktführer im E-Commerce gehen.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Kaum ein Megatrend beeinflusst unsere Gesellschaft in vergleichbarem Ausmaß: Die Digitalisierung ist in vollem Gange. Sie betrifft uns alle und sorgt für einen tiefgreifenden Wandel. Die Ansprüche der Konsumenten verändern sich ebenso wie die Herausforderungen für Industrie und Handel.
Am 8. November 2017 ist der digitale Wandel im Fokus des 8. IVG-Forums Gartenmarkt im Berliner Steigenberger Hotel. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Werbung, Wirkung, Web - Kundenansprache in Zeiten der Digitalisierung". Sechs Experten folgen der Einladung des Industrieverbands Garten (IVG) und nähern sich dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven.
Einer der Referenten ist Adrian Hotz - Speaker, Berater, Dozent und Autor. Sein Vortragstitel lautet "Alles Amazon oder was? - Strategien für das Amazon-Zeitalter". Seine Beobachtung: Kaum ein Gespräch, das sich um E-Commerce dreht, kommt ohne "Amazon" aus. Der Online-Versandhändler vereint in Deutschland circa 40 Prozent des Online-Handelsumsatzes auf sich, und auch im grünen Markt lautet die Frage heute nicht mehr "Mit oder ohne Amazon?", sondern vielmehr "Was kann ich hier tun?".
Adrian Hotz unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung, beim Aufbau von E-Commerce-Abteilungen und bei der operativen Umsetzung. Gemeinsam mit zwei Kollegen veröffentlichte er die Studie "Knut und die Amazonen", in der er aufzeigt, warum der Satz "So was wird Amazon nie machen" keine gute Begründung für eine Strategie gegen Amazon ist.
Dazu wird Hotz in seinem Vortrag beim IVG-Forum Gartenmarkt einen Einblick in die Funktionsweise des Geschäftsmodells und der Wertschöpfungskette von Amazon geben. Er zeigt die Erfolgsformel des Online-Riesen und die damit einhergehenden Chancen und Risiken für Handel und Industrie auf.
"Drohnen, Alexa, Roboter, fliegende Warenlager oder Laster, die 3D-Drucker an Bord haben und das Produkt auf dem Weg zu den Kunden ausdrucken - viele Unternehmen werden von den Innovationen aus dem Hause Amazon und den aktuellen Entwicklungen überrollt", sagt Hotz. Seiner Ansicht nach besteht die Herausforderung nicht darin, die Bedrohung zu erkennen, sondern vielmehr mit ihr umzugehen: "Amazon digitalisiert komplette Industrien. Verlage, Händler, Softwarekonzerne wie IBM oder Microsoft…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch