Gloria, Reinigungsmittel
Bildunterschrift anzeigen
Drei eigene Reinigungsmittel ergänzen das BrushSystem.
diy plus

Gloria

Reine Steine

Zum Start der neuen Gartensaison ergänzt Gloria sein Brush­System um weitere Bürstenaufsätze und bringt eigene Reinigungs­mittel heraus.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Ihr 2014 vorgestelltes BrushSystem zur Reinigung von diversen Flächen rund ums Haus wie etwa Holzterrassen oder Wege wird die Gloria Haus- und Gartengeräte GmbH zur anstehenden Saison noch einmal erweitern. Dabei geht es insbesondere um die Reinigung und Pflege von Steinoberflächen. Für Geschäftsführer Andre Kirchesch ist das "ein besonders spannendes Thema, da der Kunde sich hier mit unterschiedlichsten Verschmutzungen konfrontiert sieht, für die eine einzige Bürste nicht immer ausreicht".
Abhilfe sollen zwei neuen Bürstenaufsätze bringen: die Steinbürste Soft - eine weiche Bürstenwalze mit unterschiedlich langen Borsten zur sanften Reinigung und Pflege bis in den kleinsten Zwischenraum - sowie die Steinbürste Pro - eine Stahldrahtbürste zur Entfernung hartnäckiger und tiefsitzender Verschmutzungen wie Flechten. Die beiden Neuprodukte passen auf alle MultiBrush- und PowerBrush-Geräte. Bereits im Lieferumfang der Geräte enthalten ist die Steinbürste Medium zur Entfernung von oberflächigen Verschmutzungen wie Moos.
Ergänzend dazu hat Gloria drei eigene Reinigungsmittel entwickelt: Ein Stein-Grundreiniger, ein Holz/WPC-Reiniger sowie ein Grünbelag-Entferner lösen wirkungsvoll Verschmutzungen und bieten die optimale Grundlage für die anschließende Arbeit mit den MultiBrush- und PowerBrush-Geräten, wie der Anbieter erläutert.
Dabei empfiehlt er das Ausbringen der Reinigungsmittel mit dem Schaumsprüher FoamMaster FM10 Flex, der dank einer rund 30 cm langen Lanze ideal zum Besprühen von Böden geeignet ist. Der Drucksprüher verwandelt das Mittel in Reinigungsschaum, der sich auf der gesamten Fläche verteilen lässt. Der Schaum haftet bis zu fünf Minuten auf der Fläche, kann einwirken und einen gründlicheren Reinigungseffekt erzielen. Damit, sagt Kirchesch, bietet Gloria den Kunden nun "ein hochwertiges Komplettpaket zur individuellen Problemlösung".
Auch für die Präsentation der Neuheiten im Handel liefert Gloria entsprechende Lösungen. So lassen sich die Reinigungsmittel in einem kompakten Thekendisplay im Regalbaustein und im Kassenbereich sowie integriert im BrushSystem-Metall-Display präsentieren. Die Bürstenaufsätze sind in den Zweitplatzierungen und in der Regal­fläche problemlos integrierbar. Zudem bietet der Hersteller Update-Kits für die Display-Präsentation, die…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch