Krinner, Lumix Deco Glass Collection
Bildunterschrift anzeigen
Die Details machen’s aus, ist der Hersteller überzeugt: wasser­fester Deckel aus nachhaltig produziertem Bambus, integriertes Solarpanel, handgefertigter Tragegriff aus Leder.
diy plus

Krinner

Nicht nur zur Weihnachtszeit

Die Lumix Deco Glass Collection mit jetzt drei Varianten von Krinner verbindet gleich mehrere Aspekte: gemütliche Licht­effekte und kreative Gestaltungsmöglichkeiten, elegantes Design und ausgereifte Technik.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Aus dem LED-beleuchteten Deco Glass "Basic", das im vergangenen Jahr auf den Markt gekommen ist, hat Krinner inzwischen eine ganze Produktfamilie gemacht. Die Lumix Deco Glass Collection ist jetzt in den drei Varianten "Basic", "Long" und "Bold" erhältlich. Mit der Deco Glas Col­lection erweitert der Anbieter aus dem niederbayerischen Straßkirchen seine Lumix-Produktpalette "um eine innovative und edle Produktfamilie, die auch, aber nicht nur zur Weihnachtszeit vielfältigste Deko-Möglichkeiten bietet", wie es Vertriebsleiter Karsten Eibach formuliert.
Hochwertigste Materialen zeichnen die Neuheiten aus: Mundgeblasenes, kristallklares Glas mit wasserfestem Echtholz-Deckel aus nachhaltig produziertem Bambus sowie ein handgefertigter Tragegriff aus echtem Leder sollen die eleganten Gläser zu besonderen Designelementen machen.
Der für die Beleuchtung benötigte Strom wird jedoch nicht über Batterien oder gar einen Strom­anschluss erbracht, sondern über das im Deckel integrierte Solarpanel, das tagsüber den austauschbaren Akku mit reiner Sonnenenergie lädt. Doch auch für sonnenarme Tage ist vorgesorgt, denn das Lichtsystem kann ebenso einfach über den Micro-USB-Anschluss geladen werden.
Einen Schalter sucht man übrigens vergebens. "Typisch für Lumix, ist es beim Deco Glass viel einfacher", führt Eibach vor: Um den Deckel zum Leuchten zu bringen, ist eine neuartige, unsichtbare Touch-Funktion unterhalb des Lumix-Schriftzuges integriert. So lässt sich die Beleuchtung über den Sensor einschalten, und die Sonnenenergie wird auf vier besonders helle, warm-weiße LEDs übertragen, welche die Gläser sechs Stunden lang zum Leuchten bringen. Der davon ausgehende Lichtschein ist so hell, dass man dabei sogar lesen kann.
Doch damit nicht genug: In dem Sensor ist zusätzlich eine Dimm-Funktion eingebaut. Man legt den Finger einfach aufs Lumix-Logo, lässt ihn dort etwas ruhen und steuert so die Intensität des Lichts.
So schaffen die hochwertigen Solargläser überall eine warme Atmosphäre mit wunderschönen Lichteffekten, beschreibt das Unternehmen die Wirkung - egal ob im Wohnzimmer, auf der Terrasse oder auf dem Balkon.
Außerdem kommen dabei Deko-Fans voll und ganz auf ihre Kosten: Das Glasinnere kann nach Lust und Laune mit verschiedensten Materialien und Objekten dekoriert…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch