Scheurich, Lumen Style
Bildunterschrift anzeigen
Mit der neuen Linie Lumen Style bringt Scheurich Licht ins Dunkel – drinnen wie draußen, sommers wie winters.
diy plus

Scheurich

Licht gestalten

Dass der Keramikspezialist Scheurich auch Kunststoff kann, beweist er schon seit einigen Jahren. Jetzt bringt er auch Leuchtobjekte auf den Markt.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Das Familienunternehmen Scheurich ist mit Keramik groß geworden und sieht sich inzwischen als Europas Markführer für Pflanzgefäße. Seit 2012 auch im Segment Kunststoff und damit auch outdoor unterwegs, hat das Unternehmen nun eine weitere Produktgruppe aus diesem Segment in Angriff genommen: beleuchtete Gefäße und Objekte für drinnen und draußen.
Lumen Style heißt die neue Range, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeführt wird. Sie besteht aus den Übertöpfen Carina und Ken sowie den Leuchtobjekten Globe und Star.
Ganz neu ist diese Idee ja nicht, und eine ganze Reihe von Anbietern tummeln sich auf dem Markt. Trotzdem sieht der Hersteller zum einen den Bedarf und den Trend zur Beleuchtung im Garten; zum anderen ist er überzeugt, dass diese Gefäße sehr gut zu seiner Kernkompetenz passen und erhebliche Potenziale für weitere Innovationen bieten. So lautet die Einschätzung durch Geschäftsführer Ulrich Frank: "Scheurich verzeichnet signifikante Zuwächse im Outdoor-Geschäft und wird diese weiter ausbauen."
Dass er die neue Lumen Style-Linie wie seine anderen Outdoor-Gefäße auch im eigenen Werk im sächsischen Neukirchen produziert, betont der Anbieter als Vorteil für den Handel, der ganz nach seinem Bedarf disponieren kann: Es besteht kein Lager- oder Restanten-Risiko, stellt Scheurich klar. Die kurzen Transportwege, die kurze Lieferzeiten ermöglichen, haben nicht zuletzt Auswirkungen auf die Nachhaltigkeitsbilanz der recycelbaren Kunststoffprodukte.
"Die Kunden schätzen offensichtlich unsere umfassende Sortimentskompetenz, innovative Konzepte mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis, die hohe Zuverlässigkeit in puncto Lieferfähigkeit, Liefertreue und Service sowie die Top-Qualität 'Made in Germany'", fasst Frank das Echo auf dem Markt zusammen.
Die drei zunächst angebotenen Beleuchtungsobjekte decken das Basis-Repertoire der Formen ab. Der Klassiker ist die Lichtkugel Globe. Star, die zweite Form, leuchtet in Sternenform - zum Beispiel zur Weihnachtszeit - und ist mit bis zu 55 cm Größe ein echter Blickfang, ist man bei Scheurich überzeugt. Einen Mehrwert will man mit den integrierten Multicolor-LED-Modulen bei Globe und Star bieten. Mit der Fernbedienung verwandeln sie sich in bunte Accessoires in 15 verschiedenen Tönen. Beide Formen liegen in jeweils…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch