Hornbach, Buch, Das Hornbach Projekt
Neu erschienen: „Das Hornbach Projekt“ befasst sich mit der Geschichte der Bau- und Gartenmärkte von Hornbach.
diy plus

Buchvorstellung

Hornbachs zweiter Buch-Streich

Hornbach hat seine 50-jährige Baumarktgeschichte beispielhaft aufgearbeitet. Die 190 Buchseiten machen Lust auf mehr Firmengeschichten aus der Branche.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Dem Baumarktbetreiber Hornbach gebührt an dieser Stelle ein großes Lob: Bereits zum zweiten Mal haben die Pfälzer sich intensiv mit ihrer Unternehmensgeschichte beschäftigt. Nach der Darstellung der Geschichte des Gesamtunternehmens zum 130. Geburtstag mit dem Titel "Hornbach - Es gab immer was zu tun. Die Geschichte von Hornbach" - das Unternehmen wurde ja 1877 in Landau in der Pfalz gegründet - befasst sich die neueste Publikation mit dem Titel "Das Hornbach Projekt - 50 Jahre Bau- und Gartenmärkte" "nur" mit diesem spe­ziellen Thema der Unternehmensgeschichte.
Wie schon bei der Gesamtdarstellung hat das Unternehmen mit Dr. Ursula Dauth auf eine bewährte und kenntnisreiche Autorin aus dem eigenen Hause als Autorin zurückgegriffen. Das kann Nachteile, kann aber auch Vorteile haben. Nachteilig kann sich gerade eine zu große Nähe zum Unternehmen auswirken, können weisungsbedingte Vorgaben oder auch die Scheu sein, niemandem weh beziehungsweise es allen Recht zu tun. Vorteilhaft kann gerade die Nähe zum Unternehmen, zu den Personen und den Strukturen sein, dass man in dem Thema drinnen ist und weiß, wo man vielleicht noch mal "nachbohren" muss.
Wie in der ersten Veröffentlichung von 2007 ist die frühere Hornbach-Pressesprecherin nicht der Versuchung erlegen, eine Hagiographie abzuliefern. Auf über 190 Seiten wird Unternehmensgeschichte spannend und voller Kenntnisse erzählt und ausgebreitet. Die 50 Jahre werden in einzelne Jahrzehnte aufgeteilt und geschildert, großformatige Bilder und ein großzügiges Layout machen Spaß beim Durchblättern. "Schlaglichter", also kleine Aufsätze, Erinnerungen oder spezielle Grafiken, zu den einzelnen Jahrzehnten vertiefen jeden Zehn-Jahres-Abschnitt zusätzlich. Eingebettet wird das Ganze in den Rahmen kultureller und gesellschaftlicher Entwicklungen.
Das Buch verdeutlicht, wie rasant und grundlegend sich die Baumärkte aus ihren bescheidenen Anfängen in den 1960er Jahren zu der Größe und Bedeutung entwickelt haben, wie die Branche sich uns heute darstellt. Das Spannende dabei ist, dass trotz aller Veränderungen bei Hornbach ein bestimmter Kern gleichgeblieben ist. Das ist der Bezug auf die Pfälzer Herkunft, die Regionalität, die Familie - und das verbunden mit unternehmerischem Mut und mit der Bereitschaft, auch…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch