Die Modular-One-Range wurde um ein wasserfestes Produkt erweitert.
Bildunterschrift anzeigen
Die Modular-One-Range wurde um ein wasserfestes Produkt erweitert.

Parador

Wasser, marsch!

Räume mit viel Nässe und Feuchtigkeit sind bei der Wahl des richtigen Bodenbelags eine Herausforderung, der sich Parador mit seiner neuen Produktlinie „Hydron“ für Laminat sowie Modular One stellen will. 

Ein Bodenbelag muss einiges aushalten, schließlich wird er im wahrsten Sinne des Wortes mit Füßen getreten. Neben Langlebigkeit und Robustheit sollte er aber auch vor allem eins: schön aussehen.    „Schließlich bildet ein ansprechender Boden die Basis des Wohnglücks“, unterstreicht Parador, eine Marke für Boden-, Wand- und Deckenprodukte. Sie hat dafür ihr bestehendes Sortiment um die Produktlinie „Hydron“ für Laminat und Modular One erweitert.  

Mit der neuen Kollektion zeigt Parador nach eigenen Angaben besonders wasserresistente Laminatböden, die auch herausfordernden Raumsituationen standhalten sollen. Für Hydron 600 hat sich die Produktentwicklung mit der Optimierung bewährter Komponenten beschäftigt, um eindringendes Wasser zu verhindern. „Neben der wasserundurchlässigen Ober- und Unterfläche stellen eine extrem quellarme HDF-Trägerplatte sowie der stark hydrophobierende Spezial-Fasenlack im Zusammenspiel mit einem besonders festschließenden Klicksystem die Zukunft des Klassikers Laminat dar“, beschreibt das Unternehmen das neue Produkt. Im Design des Laminates Hydron 600 im Stil einer breiten Landhausdiele soll sich der Trend zur Natürlichkeit zeigen und sich in warmen Farbstellungen widerspiegeln, die an Honig, warme Rauchtöne und edles Holz erinnern wollen.  

Parador hat mit Hydron 600 ein Laminat entwickelt, das Feuchtigkeit standhalten und im Stil an Landhausdielen erinnern soll.
Parador hat mit Hydron 600 ein Laminat entwickelt, das Feuchtigkeit standhalten und im Stil an Landhausdielen erinnern soll.

Eine weitere Produktinnovation für die Nutzung in Feuchträumen ist „Modular ONE Hydron“. Die Erweiterung der Modular-One-Range soll für die Verbindung von neuester Technik, Qualität und authentischen Optiken stehen. Durch seinen speziellen Aufbau sei das Produkt zu 100 Prozent wasserfest und durch seine geringe Aufbauhöhe sehr renovierungsfreundlich, so das Unternehmen. Dadurch könne der Bodenbelag auch im Räumen mit hoher Feuchtigkeitsbelastung, zum Beispiel im Badezimmer, verlegt werden – „und das ohne zeitliche Einschränkung“, wie der Hersteller betont. Die neue wasserfeste sowie dimensionsstabile Polymer-Trägerplatte und der wasserfeste Polymer-Gegenzug sollen Qualität und wasserabweisende Eigenschaften vereinen. Die 15 neuen Modular-One-Hydron-Böden sind weichmacherfreie und wasserfeste Produkte, die in Schönheit und Haptik selbst Echtholzböden Konkurrenz machen wollen. Reduzierte Designs im skandinavischen Stil und moderne Varianten von Schiffsboden greifen aktuelle Gestaltungstrends auf. Den wohngesunden Charakter der neuen Produkte unterstreicht auch das Umweltzeichen „Blauer Engel“, wie Parador hervorhebt.

Parador: Auch Beläge in Fliesenoptik sind erhältlich.
Auch Beläge in Fliesenoptik sind erhältlich.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch