Gewichtige Fusion im Baubeschlagshandel

19.12.2001

Zwei Kooperationen und das E/D/E schließen sich zum europäischen Marktführer zusammen.

Die Baubeschlagskooperationen Befa, Neuss, und Ibau, Köln, fusionieren am 1. Januar 2002 zur Euro Baubeschlag-Handel AG (EBH), Köln und Wuppertal. Mit 49 Prozent wird auch das E/D/E beteiligt sein, 51 Prozent der Anteile hlten die 48 ehemaligen Gesellschafter der Befa und der Ibau, die bereits zum größten Teil Mitglieder des E/D/E sind. Mit dem Zusammenschluss entsteht die nach eigenen Angaben größte europäische Baubeschlagskooperation. Ihr Einkaufsumsatz allein bei Tür- und Fensterbeschlägen beträgt mehr als eine Mrd. DM. Zu den Vorständen wurden die ehemaligen Kooperationsgeschäftsführer Jens Schlaeger, der auch den Vorsitz übernehmen wird, und Thomas Heinlein bestellt. Die angeschlossenen Handelsunternehmen betreiben 75 Standorte in Deutschland und 20 Niederlassungen im europäischen Ausland. Auch die 27 Mitglieder der E/D/E-Fachgruppe Beschlag werden künftig fachlich von der EBH AG betreut.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch