Schwache Bauproduktion in Europa

04.01.2002

Die europäischen Statistiker ermitteln für Deutschland im dritten Quartal 2001 ein Minus von 12,8 Prozent im Hochbau.

Die Produktion im Baugewerbe ist saisonbereinigt im dritten Quartal 2001 gegenüber dem zweiten Quartal in der Eurozone um 0,8 Prozent gestiegen, in der gesamten Europäischen Union um 0,9 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist die Bautätigkeit jedoch um 0,8 Prozent in der Eurozone und um 0,1 Prozent in der EU gesunken. Der Hochbau für sich genommen hatte nach Angaben des Statistischen Amtes der EU allein schon ein Minus von 2,9 in der Eurozone und von 2,1 Prozent in der EU zu verkraften. Als einziges Land weist Deutschland sogar einen zweistelligen Rückgang auf: Um 12,8 Prozent ist hier der Hochbau eingebrochen.
Produktion im Baugewerbe: Vergleich zum entsprechenden Quartal des Vorjahres
Baugewerbe gesamt
2. Q. 00
3. Q. 00
4. Q. 00
1. Q. 01
2. Q. 01
3. Q. 01
Eurozone
2,3
0,9
1,1
-2,1
-2,5
-0,8
EU 15
2,4
0,7
0,8
-2,1
-1,9
-0,1
Deutschland
-2,6
-5,2
-5,4
-14,4
-12,3
-9,6
Hochbau
Eurozone
3,3
1,5
1,6
-3,1
-3,8
-2,9
EU 15
3,3
1,3
1,3
-3,1
-3,2
-2,1
Deutschland
-2,5
-5,0
-6,1
-15,8
-15,3
-12,8
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch