Kunden kaufen weniger Rasenmäher

05.02.2002

Der deutsche Markt - der größte in Europa – ist eingebrochen

Der Markt für Rasenmäher in Deutschland war im Jahr 2001 stark rückläufig. Wertmäßig, also bei Zugrundelegung Nettopreise der Hersteller, ist das Volumen um 12,6 Prozent auf 212 Mio. € geschrumpft. Der mengenmäßige Rückgang fiel mit 11,8 Prozent auf 1,169 Mio. Stück etwas geringer aus. Europaweit lag das Minus in der Wertbetrachtung bei 11,6 Prozent, die Stückzahlen gaben um 11,4 Prozent nach. Mit einem Anteil von 26,5 Prozent der verkauften Rasenmäher bleibt Deutschland der größte europäische Markt gefolgt von Großbritannien (22,7 Prozent).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch