Orange auf der grünen Insel

08.02.2002

B&Q will in diesem Frühjahr den größten Bau- und Heimwerkermarkt Irlands eröffnen

Ein neuer Wettbewerber hat sich für dieses Frühjahr auf dem irischen DIY-Markt angekündigt: B&Q wird in Liffey Valley auf einer Verkaufsfläche von knapp 14.000 m² den größten Bau- und Heimwerkermarkt Irlands an den Start schicken. In Blanchardstown soll dann das zweite B&Q-Warehouse auf der Insel realisiert werden. Der irischer DIY-Markt ist nach Schätzungen von Mintel im Jahr 2000 um 13 Prozent auf 546 Mio. Euro gewachsen. Die Anzahl der Großflächen-Märkte im Warehouse-Format wird mit über 50 beziffert. In den kommenden zwei bis drei Jahren soll sich ihre Zahl verdoppeln. Unbeeindruckt von der Konkurrenz aus Großbritannien haben die führenden irischen Baumarktbetreiber in den vergangenen Jahren ein starkes Umsatzwachstum vorzuweisen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch