Mr. Bricolage übertrifft die eigene Planung

12.02.2002

Die französische Baumarkt-Kooperation hat ihre Verkaufsfläche stärker ausgeweitet als ursprünglich vorgesehen. Auch die Umsätze wuchsen erheblich

Die inzwischen weltweit 350 Baumärkte unter der Marke Mr. Bricolage haben im vergangenen Jahr einen Außenumsatz von 1,138 Mrd. € erzielt. Das sind insgesamt 12,8 Prozent und flächenbereinigt 7,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Verkaufsfläche ist auf 746.000 m² angestiegen; das Plus liegt um 20 Prozent über der ursprünglichen Planung, so das Unternehmen. Zu dem Standortnetz zählen auch 32 Baumärkte, die die Zentrale in Eigenregie betreibt, sechs mehr als vor Jahresfrist. Ihr Umsatzvolumen belief sich 2001 auf 97,5 Mio. €, eine Steigerung um 24,2 Prozent. Aus den Aktivitäten als Kooperationszentrale ergibt sich ein Volumen von 78,9 Mio. € (plus 26,7 Prozent), so dass sich der Umsatz der Mr. Bricolage S. A., La Chapelle Saint Mesmin, auf 176,4 Mio. € summiert.
Die Zentrale von Mr. Bricolage
in Mio. €
Veränderung zu 2000 in Prozent
Umsatz der Kooperationszentrale
176,4
26,7
Umsatz der Regiebetriebe
97,5
24,2
Umsatz gesamt
176,4
25,3
Das Baumarktnetz von Mr. Bricolage
Zahl der Baumärkte weltweit
350
Davon Regiebetriebe
32
Außenumsatz der Baumärkte weltweit in Mio. €
1.137,5 (+12,8 Prozent)
Verkaufsfläche weltweit
746.000 m²
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch