Pfleiderer zieht sich zurück

13.03.2002

Die Pfleiderer AG, Neumarkt, will um die Hornitex-Gruppe nicht weiter mitbieten. Grund: Zunhemende Diskrepanz zwischen Erwartungen und Realitäten

In einem Schreiben teilte die Pfleiderer AG heute morgen Hornitex-Insolvenzverwlter Dr. Werner Schreiber mit, dass man sich aus dem aktuellen Bieterverfahren um die Hornitex-Gruppe mit ihren vier Standorten Horn-Bad Meinberg, Duisburg, Nidda und Beeskow zurückziehe. Im Laufe des Insolvenzverfahrens, so Pfleiderer, das sich nun bereits über mehr als neun Monate hinziehe, hätten sich sowohl die unternehmerische Konstitution der Hornitex-Gruppe als auch die Rahmenbedingungen für deren langfristigen Markterfolg nochmals spürbar verschlechtert. Im Gegenzug verfestigten sich, so Pfleiderer weiter, zunehmend Vorstellungen und Erwartungen, die nach Ansicht des Unternehmens nicht mehr mit den wirtschaftlichen Realitäten vereinbar seien.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch