Eigenes Vertriebsbüro für Deutschland

Die Leifheit-Tochter Spirella nimmt ihren Vertrieb für den deutschen Markt selbst in die Hand

Die Leifheit AG hat den Vertrieb der Badmarken neu geordnet. Im Rahmen der Umstrukturierung, die am 1. Januar 2003 erfolgt, übernimmt das Tochterunternehmen Spirella, das seinen Hauptsitz in der Schweiz hat, eigenverantwortlich den Vertrieb seiner Sortimente in Deutschland. Dafür wird ein eigenes Vertriebsbüro in der Konzernzentrale in Nassau eingerichtet. Geschäftsleiter Marketing/Vertrieb bei dem Anbieter für Duschvorhänge und Bad-Accessoires wird Burkhard Schieb, der bereits seit Juli für das Unternehmen tätig ist. Die Neuorientierung bringt auch eine Erweiterung des Sortiments durch die europäische Gesamtkollektion mit sich.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch