Rückläufige Einzelhandelssparte

28.11.2002

Die Hagebaumärkte schließen das laufende Jahr voraussichtlich mit einem Umsatzminus ab. Im Baustoff- und Holzhandel gibt es dagegen starke Zugewinne

Die Einzelhandelsumsätze der Hagebau werden in diesem Jahr voraussichtlich um sechs Prozent unter der Vorgabe aus dem vergangenen Jahr liegen. Dagegen rechnet die Zentrale im Baustoff- und Holzhandel mit einem Plus von rund fünf Prozent. Für die gesamte Gruppe wird ein Plus von einem Prozent erwartet, sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Hoewner.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch