Roter Oktober

02.12.2002

Ein Minus von 3,1 Prozent hat der HDE für die Einzelhandelsumsätze ermittelt. Im November haben nur zehn Prozent der Händler die Vorgabe aus dem Jahr 2001 übertroffen

Einer repräsentativen Umfrage des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels (HDE) zufolge hat der Einzelhandel im Oktober 3,1 Prozent weniger als im Vorjahresmonat umgesetzt. Zu berücksichtigen sei allerdings der gute Verlauf im Oktober 2001, heißt es in einer Mitteilung. Für die Monate Januar bis Oktober 2002 hat der Verband ein Umsatzminus von 3,8 Prozent ermittelt. Den November haben knapp zwei Drittel der Einzelhandelsunternehmen mit einem Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahresmonat abgeschlossen. Ein Viertel konnte das gute Vorjahresergebnis wiederholen, und zehn Prozent haben Zuwächse verzeichnet.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch