I&M will grüner werden

19.02.2003

Die Zentrale ermutigt die Gesellschafter der Kooperation, in Zukunft mehr auf den Garten zu setzen

Die Zentrale der Interpares-Mobau ermutigt ihre Gesellschafter, künftig verstärkt grüne Sortimente aufzunehmen. „Vor allem die guten Umsätze mit Gartensortimenten haben im vergangenen Jahr erheblich mit dazu beigetragen, wenn sich I&M-Gesellschafterbetriebe vom negativen Umsatztrend abkoppeln konnten“, sagt Dieter Jäger, Bereichsleiter Einzelhandel/Baufachmärkte. Derzeit gibt es 88 Gartencenter und Gartenabteilungen innerhalb der Kooperation.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch