Neues Führungsteam vorgestellt

21.02.2003

Tarkett Sommer richtet seine Markenpolitik an den Vertriebswegen aus. In die Baumärkte kommt die Marke Sommer. Auch No-Names sind im Angebot

Das neue Führungsteam für Deutschland stellte Tarkett Sommer jetzt auf einer Pressekonferenz der Fachöffentlichkeit vor. Für die Sparte moderne Vertriebswege, die insbesondere Baumärkte umfasst, ist Andreas Rieke zuständig. Für Groß- und Einzelhandel Hans-Jürgen Ihrig, spezielle Anforderungen (u.a. Messebau) sowie Laminat und Textil Roland Brechtel, für Holzfußböden Jürgen Seif. Geschäftsführer ist Wolfgang Sosnowski. Tarkett versteht sich in Deutschland im Bereich CV als Marktführer. „70 Prozent des Gesamtumsatzes von 67 Mio. € in diesem Marktsegment entfielen auf uns“, so Geschäftsführer Sosnowski. Für das laufend Jahr hat sich das Unternehmen vorgenommen, die Position zu „verteidigen“.
Tarkett Sommer hat im Rahmen einer allgemeinen Neuausrichtung des Unternehmens die Markenpolitik an den einzelnen Vertriebswegen ausgerichtet. Über die Baumärkte wird die Marke Sommer vertrieben. Zum Konzept zählt auch das Angebot von No-Names. Im CV-Bereich haben diese inzwischen laut Andreas Rieke einen Anteil von rund 40 Prozent - Tendenz weiter steigend. Die traditionelle Schiene wird über die Marke Tarkett bedient.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch