Lafiora ist gewachsen

09.07.2003

Auch flächenbereinigt erzielte die Hornbach-Tochter im vergangenen Jahr ein Plus. Allerdings bleibt der Standort Germersheim noch hinter den Erwartungen zurück

Die Hornbach-Tochter Lafiora hat im abgelaufenen Geschäftsjahr (28. Februar 2002) ihren Nettoumsatz um 17,6 Prozent auf 13,9 Mio. € erhöht. Auf bestehender Fläche entspricht das einem Plus von 4,6 Prozent. Wie es im Geschäftsbericht der Holding heißt, erfüllt der im Oktober 2001 eröffnete Lafiora-Markt in Germersheim noch nicht die Umsatz- und Ertragserwartungen. Nachdem im April 2003 ein vierter Standort in Ludwigshafen eröffnet wurde, rechnet das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2003/2004 mit einem Wachstum des Nettoumsatzes um rund 30 Prozent.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch