Neue Konzepte für den Holzhandel

17.09.2003

Die Zeus bietet den Händlern ab kommendem Jahr ein Classic- und ein Premium-Paket an

Neues in Sachen Sortiment und Marketing meldet die Holz-Sparte der Zeus. So steht den Händlern aus dem Holzkreis jetzt ein neues Innenausbau-Journal zur Verfügung, das sich sowohl an Endverbraucher als auch an Schreiner und Tischler wendet. Das Sortiment wird derzeit um fünf Korkfußböden unter der Eigenmarke Holzprofi erweitert, die im mittleren Preissegment angesiedelt ist. Zum Januar führt die Zeus außerdem zwei Holzprofi-Konzeptpakete unter der Bezeichnung „Classic“ und „Premium“ ein, die sich im Umfang der Leistungen und der Verpflichtungen des Händlers unterscheiden. So umfasst das Premium-Paket beispielsweise das Handelsmarken-Vollsortiment und eine 70-prozentige Umsatzkonzentration im Bereich Holz.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch