Messe-Entscheidung: alle zwei Jahre

03.11.2003

Die Eisenwarenmesse/Practical World findet zukünftig alle zwei Jahre statt; 2004 noch mit altem Schwerpunktthema "Rohbau"; neue Messe für die ungeraden Jahre wird geprüft; Kölnmesse arbeitet künftig exklusiv mit Reed Exhibitions zusammen

Auf der heutigen Sitzung des Fachbeirats der Eisenwarenmesse/Practical World wurde ein neuer Messerhythmus beschlossen. Ab dem nächsten Jahr soll die weltgrößte Messe für Baumarktprodukte nur noch alle zwei Jahre stattfinden, nach 2004 also erst wieder 2006. Die neue Messe wird dann unter dem Namen "Internationale Eisenwarenmesse/Practical World" als gleichberechtigte Doppelmarke auftreten. Das gerade neu entwickelte Logo wird aber beibehalten.
Die neue Zwei-Jahres-Messe soll dann wieder alle Zweige der Baustoff- und Baumarktbranche unter einem Dach vereinen, also die Bereiche DIY, Werkzeug sowie Schloss und Beschlag und, so klingt es aus Köln, "als große starke Messe die Zukunft meistern und neue Trends setzen".
Darüber hinaus ist die Kölnmesse vom Fachbeirat, dem von allen wichtigen Verbänden und relevanten Beiräten jeweils zwei Mitglieder angehören, mit der Prüfung einer "Zwischenmesse" beauftragt worden, die dann in den ungeraden Jahren unter dem Arbeitstitel "Tools Cologne - Die Werkzeugmesse" ein Messeangebot für alle wichtigen Hand- und Elektrowerkzeughersteller in der Domstadt am Rhein sein soll. Die Messe soll evtl. auch für Endverbraucher offen sein.
Gleichzeitig hat sich die Köln-Messe für die exklusive Zusammenarbeit mit Reed-Exhibitions entschieden, die nächstes Jahr in Las Vegas eine Konkurrenzmesse zur Hardware-Show in Chicago betreiben werden. Der amerikanische Herstellerverband AHMA habe sich, so ein Messe-Insider, "bei den Verhandlungen sehr zurückhaltend gezeigt". Mit Reed Exhibitions betreibt die Kölnmesse dann eine Marketing- und Verkaufskooperation: Man bewirbt die beiden Messen gegenseitig und vermittelt auch potenzielle Aussteller für die jeweiligen Messen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch