Post verteilt Prospekte im Bündel

12.12.2003

Das Projekt „Einkauf aktuell“ läuft jetzt auch im Rhein-Main-Gebiet

Die Post hat ihr Werbeprojekt „Einkauf aktuell“ auf das Rhein-Main-Gebiet ausgeweitet. Dabei werden Prospekte unterschiedlicher Händler und Hersteller zusammengefasst und, eingeschweißt in Klarsichtfolie, zusammen mit einem TV-Programmheft jeden Samstag vom Briefträger oder einer Hilfskraft zugestellt. Bislang lief die Verteilung in Hannover, Hamburg und Berlin. Protest gegen das neue Angebot der Post kommt nicht nur von den Verbänden der Zeitschriften- und Anzeigenblätterverlegern, sondern auch vom hessischen Wirtschaftsminister Dr. Alois Riehl, der von „unfairer Konkurrenz“ gesprochen hat.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch