Weiter weniger Gipskarton

25.02.2004

Der Absatz wird auch im Jahr 2004 zurückgehen. Der mit Abstand größte Anteil geht in den Altbau

Der Absatz von Gipskartonplatten wird sich auch im Jahr 2004 rückläufig entwickeln, prognostiziert Knauf. Mehr als die Hälfte des geschätzten Volumens von knapp 190 Mio. m² wird im Altbau eingesetzt, nur rund 15 Prozent im Neubau von Ein- und Zweifamilienhäusern.
Weitere Daten zum Markt für Gipsplatten, Gipsfaserplatten, Zementplatten, Trockenunterböden und Estriche finden Sie in unserer Rubrik DIYonline/Marktdaten (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch