Besucherplus in Frankfurt

23.04.2004

Die Zahlen der zu Ende gegangenen Light + Building liegen um sechs Prozent über der Vorveranstaltung

Die Light + Building vom 18. bis zum 22. April hat ein Besucherplus von sechs Prozent für die Bereiche Licht, Elektrotechnik und Gebäudeautomation verzeichnet. Gezählt wurden 116.000 Besucher, davon mehr als 28 Prozent aus dem Ausland. Die meisten kamen aus Deutschland, den Niederlanden, Italien, Belgien und Luxemburg, Großbritannien, Österreich, Frankreich, der Schweiz und Liechtenstein, Spanien und Polen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch