Eigene Vertriebstochter für die Baumarktschiene

26.05.2004

Die Norddeutsche Steingut bündelt den Vertrieb für drei DIY-Marken

Die Norddeutsche Steingut AG, Bremen, hat eine eigene Vertriebsgesellschaft für den Baumarktsektor gegründet. In der Deutsche Fliese AG werden die Marke Pro der Tochtergesellschaft Nord Ceram, Profi (Kerateam) und BW (Bremer Wandplatten) gebündelt und über einen flächendeckenden spezialisierten Außendienst vertrieben. Damit will der Konzern „eine klare Markenidentität für unsere beiden Vertriebswege, das Baumarktgeschäft einerseits und den Fachhandel andererseits, schaffen“, so Vertriebsvorstand Stefan Zeidler. Im Fliesenhandel setzt das Unternehmen weiter auf die Marke Grohn Ceramic. Im vergangenen Geschäftsjahr hat der Konzern 61,1 Mio. € und damit 13,1 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahr.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch