Preisauftrieb schwächt sich ab

13.07.2004

Nicht Preisrückgänge, sondern die Werte aus dem Vorjahr wirken sich im Juni aus

Die Verbraucherpreise sind im Juni gegenüber Juni 2003 um 1,7 Prozent gestiegen. Im Vergleich zum Mai 2004 ist der Preisindex unverändert geblieben, teilt das Statistische Bundesamt mit. Dass sich die Teuerungsrate von 2,0 Prozent im Mai auf die jetzt für den Juni ermittelten 1,7 Prozent abgeschwächt hat, liegt nicht an aktuellen Preisrückgängen, sondern an den Preissteigerungen im Vorjahreszeitraum.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch