Auf und Ab der Stimmung

28.07.2004

Das Konsumklima bleibt wechselhaft: Nach dem Aufwärtstrend im Juni sind die Indikatoren wieder auf Talfahrt

Beim Konsumklima gibt es nach wie vor keinen stabilen Trend, es bleibt bei dem schon seit längerem beobachteten Auf und Ab. Nachdem sich im Juni die Konjunktur- und Einkommenserwartung der Verbraucher sowie ihre Neigung, größere Anschaffungen zu tätigen, deutlich nach oben bewegt haben, hat sich dieser Stimmungsaufschwung im Juli nicht fortgesetzt. Laut GfK gingen alle drei Indikatoren für die Verbraucherstimmung wieder auf Talfahrt. Die Marktforscher erwarten, „dass vom privaten Konsum in diesem Jahr keine wirksamen Impulse auf die konjunkturelle Entwicklung ausgehen“.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch