Schwächeres Geschäft erwartet

Die Fertighaushersteller haben im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von vier Prozent erzielt

Die Hersteller von Fertighäusern haben ihren Umsatz 2004 um rund vier Prozent auf 1,52 Mrd. € gesteigert. Wie der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) mitteilt, rechnen seine Mitglieder nun aber mehrheitlich mit einem schwächeren Geschäft als im Vorjahr. Jeder zweite industrielle Hersteller von Holzfertighäusern melde zu Jahresbeginn einen niedrigeren Auftragsbestand als im Januar 2004. Den Marktanteil des Fertigbaus gibt der Verband mit rund 15 Prozent an.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch