Vier neue Messehallen

22.02.2005
Die Internationale Eisenwarenmesse / Practical World 2006 bekommt mit den neuen Hallen eine neue kompakte Struktur

Vier neue Messehallen entstehen bis Ende 2005 auf dem Gelände der Kölnmesse. Etwa 80.000 m² Brutto-Ausstellungsfläche werden die künftigen Nordhallen bieten und damit die Rheinhallen in gleicher Größe ersetzen. Im Zuge des Neubaus wird die Hallenbelegung neu strukturiert. Die Internationale Eisenwarenmesse belegt mit den beiden Säulen Werkzeug sowie Sicherungstechnik, Schloss und Beschlag die künftigen, modernisierten Südhallen. Die Practical World zieht mit dem Bau- und Heimwerkerbedarf/ DIY in die Nordhallen.
Einen ausführlichen Bericht über die neue Struktur der Messe finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Branchen-Themen (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch