Verkaufsflächen steigen weiter

10.03.2005

Der BHB errechnet ein durchschnittliche Fläche pro Baumarkt von 5.436 m²

Die durchschnittliche Verkaufsfläche der Baumärkte in Deutschland ist im vergangenen Jahr weiter gestiegen und hat 5.436 m² erreicht. Das sind 2,8 Prozent mehr als 2003. Im Schnitt entfallen 55 Prozent der Fläche im DIY-Handel auf den Bereich Bauen und Heimwerken. Die Gartenabteilungen beanspruchen 23,8 Prozent der Fläche, Produkte aus dem Baustoff- und Holzsegment werden auf 21,2 Prozent der Fläche angeboten.
Weitere Informationen zur BHB-Statistik finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch