Farbe mit gutem Start

Auch Einkäufer der Baumärkte nutzen die Messe um sich über neue Trends zu informieren

Nach den ersten beiden Tagen äußerten sich die Aussteller auf der Farbe in Köln mit der Besucherresonanz sehr zufrieden. Im Vergleich zur Vorveranstaltung vor drei Jahren in München wurde punktuell von einer deutlich gestiegenen Frequenz an den Ständen berichtet. Aus der DIY-Branche nutzen insbesondere Zentraleinkäufer die Gelegenheit sich über neue Trends und Produkte zu informieren. Zielgruppe der Messe ist aber in ersten Linie das Maler- und Lackiererhandwerk. Doch in Einzelfällen nutzen Aussteller die Messe auch, um gezielt DIY-Konzepte vorzustellen. Die Messe läuft noch bis Samstag. Die nächste Farbe findet vor dem Hintergrund eines geänderten Messekonzeptes außerplanmäßig bereits in zwei Jahren wieder in Köln statt. Grundsätzlich soll sich aber am Dreijahresrhythmus nichts ändern.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch