Neuer Kopf

20.04.2005
Martin Goetzeler ist designierter Nachfolger von Osram-Chef Wolf-Dieter Bopst

Martin Goetzeler ist designierter Nachfolger des Vorsitzenden der Geschäftsführung bei Osram, Wolf-Dieter Bopst. Der Stabwechsel soll zum 1. Mai 2005 erfolgen. Bopst, der über 37 Jahre lang bei Osram tätig war, führte das Unternehmen 14 Jahre als Unternehmenschef.  Goetzeler, seit 1999 bei Osram, kann auf eine internationale berufliche Entwicklung im Unternehmen zurückblicken. Der 42 Jahre alte Diplom-Kaufmann (geb. 11.5.1962 in München) ist derzeit Chief Financial Officer der amerikanischen Osram Sylvania, die über 40 Prozent des weltweiten Umsatzes von Osram generiert. Goetzeler war zuvor für das Unternehmen in Italien und als Länderchef UK tätig.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch