Zahl der Wohnungseinbrüche gestiegen

12.07.2005
Der Anteil der gescheiterten Wohnungseinbruchsversuche beträgt 36,1 Prozent

Die aktuelle Kriminalstatistik des Bundesinnenministeriums für das Jahr 2004 weist einen Anstieg von 0,7 Prozent bei dem Tatbestand Wohnungseinbruchdiebstahl auf. In einer Pressemeldung der Fa. Abus heißt es, dass die positive Wirkung von Präventionsmaßnahmen am Anteil der durch Sicherungsmaßnahmen gescheiterten Einbruchsversuche abzulesen sei, deren Anteil von 28,3 Prozent im Jahr 1993 auf 36,1 Prozent im Jahr 2004 gestiegen ist.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch