Kooperation auf dem grünen Markt

29.09.2005
Egesa, NBB und Ekaflor arbeiten ab Januar in Sachen Einkauf und Vertrieb zusammen

Die Egesa Zookauf, die NBB Egesa Gartencenter und die Ekaflor Floristeneinkauf haben eine Zusammenarbeit ab Januar 2006 vereinbart. Dabei geht es primär um Einkauf und Logistik sowie um die gemeinsame Entwicklung von Vertriebskonzepten für den grünen Markt, wie aus einer Presseinformation hervorgeht. Als Vorteile für die Mitglieder werden konkret unter anderem eine Verbesserung der Lieferantenkonditionen, zusätzliche Marketingaktionen, gemeinsamer Direkt-Einkauf an der Uhr, Entwicklung neuer Lösungen für Betriebstypen sowie ein größeres Angebot bei den Franchise-Konzepten genannt. Durch klar abgegrenzte Kompetenzbereiche – Egesa: Landhandel und Zoo, NBB Egesa Gartencenter: Franchise-Aktivitäten, Ekaflor: Floristen und Gärtner – entstehe eine schlagkräftige Verbundgruppe, die das gesamte Spektrum des grünen Marktes abdecke, heißt es weiter.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch