Der Energiepass kommt mit Verspätung

Fertigbauindustrie fordert Transparenz beim Energiebedarf von Gebäuden

Der Energiepass für Gebäude lässt auf sich warten. Der verpflichtende Ausweis wird nach Angaben des zuständigen Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit nicht wie geplant im Januar 2006 kommen, obwohl eine EU-Richtlinie die Umsetzung in nationales Recht zu diesem Termin vorschreibt. Wie der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Deutscher Fertigbau (BDF), Dirk-Uwe Klaas mitteilt, fordert die deutsche Fertigbauindustrie, den Energiepass so schnell wie möglich einzuführen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch