Arbeiten und arbeiten lassen

14.12.2005
Hauptverantwortlich für den Garten fühlen sich in der Mehrzahl Frauen. Wenn es ums Beauftragen von Gartenarbeiten an Fachleute geht, sind die Männer führend

Frauen fühlen sich für den Garten verantwortlich, Männer vergeben die Jobs: Diese Arbeitsteilung der Geschlechter lässt eine Umfrage des Forschungsinstituts Ipsos im Auftrag von Top-Garten-Marken erkennen. Demnach betrachten sich mehr Frauen (55 Prozent) als „hauptsächlich für den Garten verantwortlich“ als Männer (45 Prozent). Wird jedoch ein Landschaftsgärtner oder Gartenarchitekt beauftragt, vergeben häufiger die Männer (14 Prozent) die Arbeiten als Frauen (zehn Prozent). Im Durchschnitt haben zwölf Prozent der Bundesbürger bereits einmal einen Fachmann für den Garten beschäftigt oder beschäftigen ihn noch, wie aus der repräsentativen Befragung außerdem hervorgeht. Weitere 14 Prozent können sich das für die Zukunft vorstellen. Die Bereitschaft dazu steigt mit dem Grad des Bildungsniveaus und ist in der Altersgruppe der 35- bis 54-Jährigen (14 Prozent) und der Generation 55 plus (13 Prozent) am stärksten ausgeprägt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch