„Charmanter Versuch“

07.03.2006
Der BHB-Kundenservicepreis ging in diesem Jahr an Meffert, Bauzentrum Röhrig, Baumax und Bosch, das weiterhin messeabstinent ist

Im Rahmen eines großen Branchenabends auf der Practical World, der in diesem Jahr auf einem Rheinschiff stattfand, wurde gestern Abend der Kundenservicepreis des BHB vergeben. In der Kategorie Gesamtmarketing ist die Auszeichnung an Bosch für die Kampagne für den Ixos-Bohrschrauber gegangen. Den Preis für die beste Innovation hat Meffert mit seiner neuen Farbmischanlage erhalten. Für seine Kommunikation wurde der Hagebaugesellschafter Bauzentrum Röhrig ausgezeichnet, der sich an einem ländlichen Standort durch Kultur im Baumarkt, Messen, Seminare und Ausstellungen profiliert und dadurch Umsatzsteigerungen erzielt. Einen Sonderpreis für eine „außerordentliche Idee und außerordentliches Engagement“, wie es hieß, hat die Jury an Baumax und seine Initiative „Energie sparen – Geld sparen“ vergeben.
„Es hat viele Versuche gegeben, mich nach Köln zu locken – das war der charmanteste“, kommentierte Uwe Raschke, Leiter des Geschäftsbereiches Power Tools, die Preisverleihung und spielte damit darauf an, dass Bosch nicht auf der Internationalen Eisenwarenmesse/Practical World ausstellt. Daneben hielt er ein Plädoyer für die Marke. Als eine „Anerkennung dafür, dass wir in den Geiz-ist-geil-Zeiten einen anderen Weg eingeschlagen haben“, bewerteten Hans-Peter und Helmut Röhrig die Auszeichnung.
Für den Kundenservicepreis waren außerdem neben den Preisträgern die Firmen Velux, Al-Ko und Gebrüder Schulte nominiert.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch