Weniger fertige Wohnungen

2005 sank in Deutschland die Zahl der Wohnungsfertigstellungen um 39.000

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden im Jahr 2005 in Deutschland 239.000 Wohnungen fertig gestellt. Das waren 14,0 Prozent weniger als im Jahr 2004. Damit hat sich der Rückgang der Baufertigstellungen weiter fortgesetzt.
Von Januar bis Dezember 2005 wurden in Wohngebäuden 210.800 Neubauwohnungen und 24.700 Wohnungen durch Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden (zum Beispiel Ausbau von Dachgeschossen) fertig gestellt. Deutlich weniger Baufertigstellungen als im Jahr 2004 gab es dabei sowohl für neue Wohnungen in Einfamilien- (– 16,2 Prozent) und Zweifamilienhäusern (– 14,6 Prozent) als auch in Mehrfamilienhäusern (– 12,2 Prozent).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch