Weiße Balken

08.08.2006

Mit Balken aus Polyurethan will Saarpor eine optisch gleichwertige, einfacher zu verarbeitende und kostengünstigere Alternative zu Orginal-Holzbalken bieten. Die Balken werden ohne aufwändige Konstruktion und Befestigung einfach an Decke oder Wand verklebt und lassen sich, so der Anbieter, „so quasi nebenher bei der Wohnungsrenovierung“ anbringen. Im Decosa-Sortiment von Saarpor gibt es rustikale Balken unter dem Namen Tirol in Eiche dunkel und Eiche hell sowie unter dem Namen Toscana in Eiche hell.
www.saarpor.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch