Von Trends und Typen

01.09.2006
Themen und Teilnehmer der zwei Diskussionsforen auf dem International Garden Corner während der Spoga+Gafa

Koelnmesse und Dähne Verlag laden im Rahmen der Spoga+Gafa zu zwei hochkarätig besetzten Diskussionsforen auf dem International Garden Corner in Halle 10.2, D 10 ein. Auf zwei Veranstaltungen werden in kleinen Expertenrunden inmitten des Messegeschehens aktuelle Themen der deutschen Gartenbranche diskutiert. Und die Besucher können mitdiskutieren.
Am Montag, den 4. September 2006, findet von 11 bis 11.45 Uhr die erste Diskussionsrunde zum Thema „Trends im Garten“ statt. Hier geht es um die Frage, ob es gartentypische Trends gibt und wie man diese aufspürt. Und: Spielen Trends nur bei dekorativen Produkten eine Rolle? Diskussionsteilnehmer sind u. a. Gerd Müller-van Ißem (IVG), Hans-Jürgen Herr (Weber-Stephen) sowie Werner Zingler (Gardena).
In dem zweiten Diskussionsforum am Dienstag, den 5. September, geht es von 10.45 bis 11.45 Uhr um das Thema „Der Wettbewerb der Vertriebslinien“. Dieses Thema hat gerade in letzter Zeit (Übernahme Max Bahrs durch Praktiker) weiter an Bedeutung gewonnen. Es wird der Frage nachgegangen, ob wirklich die Handelsmitte ausgedünnt wird und die Extreme, also Discounter und High-End-Lösungen, die Gewinner sein werden. In diese Runde diskutieren u. a. der Unternehmensberater Dr. Björn Stüwe, Georg Dietrich von Al-Ko sowie Frank Michel vom BHB.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch