Gute Aussichten

08.09.2006
Im ersten Halbjahr wurde der Umsatz in der Holz- und Möbelindustrie um eine Mrd. € gesteigert

Für die Holz- und Möbelindustrie stieg der Umsatz in den ersten sechs Monaten 2006 um insgesamt 5,6 Prozent. Während die Holzbranche im gleichen Vorjahreszeitraum noch 16,6 Mrd. € Umsatz erzielte, konnten von Januar bis Juni 2006 bereits 17,6 Mrd. €, rund eine Mrd. €. mehr umgesetzt werden. Wie Dirk-Uwe Klaas, Geschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie erklärte, lag die Möbelindustrie mit einem Umsatz von 8,8 Mrd. € um 4,4 Prozent über dem Vorjahreswert. Für das Gesamtjahr rechne man mit einem Wachstum der Möbelindustrie von 3,5 Prozent. In der übrigen Holzbranche werde man 2006 eine Umsatzsteigerung von rund 5 Prozent generieren können.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch