Mehrwertsteuererhöhung

17.11.2006
Hornbach bekräftigt seine Haltung und will die Preise im Vorfeld nicht erhöhen

Hornbach bekräftigt die Haltung des Unternehmens in Bezug auf die bevorstehende Mehrwertsteuererhöhung: „Wir werden im Vorfeld der Steuererhöhung nicht an der Preisschraube drehen“, heißt es in einer Pressemeldung. Der erhöhte Steuersatz von 19 Prozent werde ganz neutral am 1. Januar 2007 in die Preiskalkulation einfließen. Die Versuche einiger Händler und Hersteller, die Preise unter dem Deckmantel der Steuererhöhung bereits 2006 anzuheben, bezeichnet das Unternehmen als „Gift für das Verbrauchervertrauen“. Dem setze Hornbach größtmögliche Transparenz, Verlässlichkeit und Ehrlichkeit bei der Preisgestaltung entgegen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch