Kräftiges Umsatzplus

29.11.2006

Der Fenstermarkt in Deutschland wächst in diesem Jahr um 3,9 Prozent

Nach den langen Jahren der Rezession am deutschen Fenstermarkt ermittelt die Unternehmensberatung Inter-Connection, Wien, für 2006 ein kräftiges Plus. Mit einem mengenmäßigen Wachstum von 3,9 Prozent beziehungsweise, bedingt durch Preiserhöhungen, sogar von 4,8 Prozent im Wert seien die Erwartungen der schon lange auf den Aufschwung hoffenden Fensterbranche bei weitem übertroffen worden, so die Marktforscher. Die treibende Kraft hinter der positiven Entwicklung sei die wieder an Fahrt gewinnende deutsche Wirtschaft, von der speziell die Bauwirtschaft profitiere. Bis 2008 wird eine Steigerung der Renovation um 9,0 Prozent auf einen Anteil von 55,3 Prozent am Gesamtmarkt erwartet, von der hauptsächlich die Hersteller von PVC-Fenstern profitieren sollen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch