Bosch wächst weiter mit Elektrowerkzeugen

01.03.2007
Der Umsatz stieg 2006 um sechs Prozent auf 2,8 Mrd. €

Der Bosch-Geschäftsbereich Power Tools ist weiter auf Wachstumskurs. Der Umsatz mit Elektrowerkzeugen, Zubehör, Gartenwerkzeugen und Messtechnik stieg im Jahr 2006 um sechs Prozent auf 2,8 Mrd. €. Davon wurden 90 Prozent außerhalb Deutschlands erzielt. Zu den wichtigsten Wachstumsregionen gehörten Europa, Asien-Pazifik und Lateinamerika, wo Power Tools ein zweistelliges Wachstum erreichte. Bei gewerblichen Elektrowerkzeugen wuchs das Unternehmen im dritten Jahr in Folge weltweit ebenfalls zweistellig. „Bosch ist insbesondere mit der Markteinführung neuer Produkte erneut stärker als der Weltmarkt gewachsen“, sagte Uwe Raschke, Vorsitzender des Bereichsvorstands.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch