Marktanteile gewonnen

09.03.2007

Oase hat im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von rund fünf Prozent erzielt. Im rückläufigen deutschen Markt wurde das Volumen gehalten

Oase, Hörstel, hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um rund fünf Prozent gesteigert. Das Volumen im Vorjahr hatte das Unternehmen mit rund 100 Mio. € angegeben. Rund vier Fünftel des Umsatzes werden im Geschäftsfeld Wassergarten gemacht. Die übrigen 20 Prozent verteilen sich auf die Segmente Lake Management und Fountain Technology. Im rückläufigen deutschen Markt hat Oase eigenen Angaben zufolge sein Volumen gehalten und damit Marktanteile hinzugewonnen.
Veränderungen haben sich in der Unternehmensleitung ergeben. Der Geschäftsführung gehören Ansgar Paul aus Sprecher sowie Birgit Kempe-Heeger und Dr. Martin Höttecke an. Matthias Echelmeyer hat das Unternehmen verlassen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch