Neuer Kopf

16.03.2007

Bei Xella übernimmt Jan Buck-Emden das Ruder

Jan Buck-Emden (42) übernimmt zum 1. April 2007 den Vorsitz der Geschäftsführung der Xella International GmbH, einem Unternehmensbereich des Haniel-Konzerns. Nach dem Ausscheiden des früheren Vorsitzenden Claus Niehaus Ende 2006 hatte Jan Buck-Emden das Unternehmen bereits kommissarisch geleitet – gemeinsam mit Hans-Joachim Koch (Finanzen) und Dr. Matthias Stein, der den Bereich Rohstoffe verantwortet. Jan Buck-Emden ist seit sechs Jahren für Xella tätig. Ende 2001 wurde er Sprecher der Geschäftsführung der Haniel Baustoff-Industrie Kalksandstein GmbH und verantwortete die Sparte Kalksandstein. Zuvor war der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann unter anderem für das Unternehmen Heidelberger Zement AG tätig.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch