Die Baywa freut sich übers gute Wetter

Die milde Witterung und das gute Konjunkturklima haben die Umsätze der Bau- und Gartenmärkte um fast 20 Prozent steigen lassen

Die Baywa meldet für das erste Quartal 2007 ein Wachstum, das aufgrund der konjunkturellen Entwicklung und des milden Wetters deutlich über dem Branchenschnitt liege. Der Umsatz im Segment Bau ist gegenüber den ersten drei Monaten des vergangenen Jahres um 21 Prozent auf 300 Mio. € gestiegen. Davon entfallen mit einem Plus von 19 Prozent 101 Mio. € auf die Bau- und Gartenmärkte. Dieses überdurchschnittliche Wachstum führt das Unternehmen auf das gute Gartengeschäft zurück. Der Baustoffhandel verbesserte sich um 21,6 Prozent auf 199 Mio. €.
Auch auf der Ergebnisseite stellt sich das erste Quartal dieses Jahres besser dar als üblich. Bei den Bau- und Gartenmärkten wurden den Angaben zufolge neben höheren Roherträgen die Optimierungs- und Restrukturierungsmaßnahmen stärker wirksam.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch