Neue Rekorde

10.05.2007

Die Würth-Gruppe erzielt neuen Umsatzrekord und stellt den 60.000. Mitarbeiter ein

Erstmalig in der Unternehmensgeschichte hat die Künzelsauer Würth-Gruppe in einem ersten Quartal einen Umsatz von über zwei Mrd. € erzielt. Allein im Monat März dieses Jahres, teilt das Unternehmen mit, konnte das Unternehmen einen Umsatzrekord von 764 Mio. € verzeichnen. Dabei wurde der Umsatzes innerhalb der deutschen Gruppe um 11,8 Prozent auf 838 Mio. € und im internationalen Geschäft um zehn Prozent auf 1,29 Mrd. € gesteigert. Zum Jahresende 2007 visiert die Würth-Gruppe ein Umsatzwachstum um 10,1 Prozent auf 8,5 Mrd. € an. Außerdem sei im März in Finnland, so das Unternehmen weiter, der 60.000. Mitarbeiter eingestellt worden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch