Suchmaschinen werden wichtiger

15.05.2007

Die Bedeutung virtueller Marktplätze wie Ebay für den Online-Handel nimmt tendenziell ab

Rund drei Viertel der Online-Käufe sind im vergangenen Jahr über Marktplätze, Suchmaschinen und Preisvergleichsseiten zustande gekommen. Im Jahr 2004 waren es erst die Hälfte. Innerhalb dieses wachsenden Segments verlieren Marktplätze wie Ebay allerdings an Bedeutung, dagegen legen Suchmaschinen kräftig zu. Ihr Anteil an der Kaufanbahnung ist von 23 Prozent im Jahr 2004 auf 39 Prozent 2006 gestiegen. So fasste Jennifer Gibson von Channel Advisor, einem Softwareanbieter, die aktuellen Trends im E-Commerce auf einer Tagung des Unternehmens zusammen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch