Baupreisindex gestiegen

12.07.2007
Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes erhöhten sich die Kosten für Ausbauarbeiten um 7,6 Prozent

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes stieg der Preisindex für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude (Bauleistungen am Bauwerk, einschließlich Umsatzsteuer) im Mai 2007 gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat um 7,8 Prozent. Dies ist die höchste Jahresteuerungsrate seit Februar 1992 (+ 7,5 Prozent). Im Februar 2007 hatte der Preisanstieg im Jahresvergleich 7,7 Prozent betragen. Die Preise für Rohbauarbeiten stiegen von Mai 2006 auf Mai 2007 um 8,1 Prozent, für Ausbauarbeiten erhöhten sie sich um 7,6 Prozent.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch