Personelle Veränderungen bei Hornbach

Otmar Hornbach kehrt in Aufsichtsrat zurück; Hauptversammlungen erstmals in der Südpfalz

Auf der am vergangenen Freitag abgehaltenen Hornbach-Hauptversammlung hat Dr. Susanne Wulfsberg ihr Mandat im Aufsichtsrat der Holding nach zwei Jahren niedergelegt. An ihrer Stelle kommt ihr Vater Otmar Hornbach in den Aufsichtsrat zurück. Otmar Hornbach, heute einer der Geschäftsführer der Hornbach Familientreuhand GmbH in Annweiler, war mit Unterbrechungen bis 1998 Vorstandsvorsitzender der Hornbach-Baumarkt-AG und bis 2002 Vorstandsvorsitzender der Holding. Nach der Übertragung der Führungsspitze an die Söhne wechselte er in die Aufsichtsratsgremien beider Gesellschaften, aus denen er 2005 ausschied. Zu personellen Veränderungen kam es auch im Aufsichtsrat der Baumarkt-AG. Paul Pierre Jean Mir, Einkaufsdirektor der Kingfisher-Gruppe (Group Commercial Director, Kingfisher plc) wird hier neues Aufsichtsratsmitglied. Er folgt damit auf Paul Worthington, der Ende Januar 2007 Kingfisher verlassen hat. Zum ersten Mal in der 20-jährigen Geschichte als Aktiengesellschaft fanden die Hauptversammlungen der beiden Gesellschaften in Landau in der Pfalz statt. Mit dieser Rückkehr zu den Wurzeln des Unternehmens wollte man zum einen die Verbundenheit mit der Region unterstreichen, zum anderen auch die enge Bindung an die Landauer Jugendstil-Festhalle dokumentieren. Die Familien und beide Aktiengesellschaften hatten die Restaurierung des Bauwerks, das in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert, mit einer 500.000 € unterstützt. Eine Satzungsänderung machte diese Verlagerung der Hauptversammlungen vom Börsenplatz Frankfurt in die Südpfalzmetropole möglich.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch